Grußworte

Stolz auf diese internationale Großveranstaltung in Niederösterreich

Als Landeshauptfrau von Niederösterreich freue ich mich immer ganz besonders, wenn unser Bundesland Schauplatz von internationalen Großveranstaltungen ist und möchte alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer an der Weltmeisterschaft für Gebrauchshunde in Schwechat-Rannersdorf willkommen heißen.

Diese Weltmeisterschaft für Gebrauchshunde ist für jede Teilnehmerin und jeden Teilnehmer ein Höhepunkt im laufenden Sportjahr, schließlich messen sich hier die Besten der Besten. Eine solche Veranstaltung gibt auch ein eindrucksvolles Bild vom hohen Standard der Zucht und Abrichtung von Hunden. Es ist aber nicht nur eine Leistungsschau, die hier geboten wird, sondern immer auch ein Erfahrungsaustausch über Hundezucht und richtige Haltung von Hunden.

Eine solche Großveranstaltung bringt eine Menge Arbeit und unzählige Vorbereitungen mit sich. Mein besonderer Dank gilt dem Veranstalter, dem Österreichischen Gebrauchshundesport-Verband mit Sitz im niederösterreichischen Biedermannsdorf, der in seinem Wirken stets die gelungene Beziehung zwischen Mensch und Hund sowie eine gut fundierte Hundeausbildung in den Mittelpunkt stellt. Danken möchte ich auch den zahlreichen Helferinnen und Helfern, ohne deren Mitwirken die Durchführung einer solchen Großveranstaltung nicht denkbar wäre.

In diesem Sinne wünsche ich der Weltmeisterschaft für Gebrauchshunde einen guten Verlauf, den Teilnehmern und Gästen einen interessanten Wettbewerb sowie einen schönen Aufenthalt in Schwechat-Rannersdorf und hoffe, dass sie viele positive Eindrucke aus Niederösterreich mit nach Hause nehmen können.

Johanna Mikl-Leitner

Author's imageJohanna Mikl-LeitnerLandeshauptfrau von Niederösterreich

Welcome to the FCI IGP World Championship for Utility dogs in Schwechat, Austria.

The international dog sport finds its yearly high point in the FCI IGP World Championship. The 2019 FCI IGP World Championship for Utility Dogs will take place in Schwechat.

Schwechat with its about 17.000 inhabitants, is a small town near Vienna and close to the Vienna airport. It belongs to the Bruck at the Leitha district and also not far from the border with Hungary.
With regards to this World Championship for Utility dogs, we should pause and think for a few moments about our four-legged friends, helpers, and lifetime companions. Being together with this wonderful animal is a foundation of human survival and a source of respect for nature and all living creatures. Whether it is for competition, companionship, assistance, security or search and rescue, in good and bad times, dogs are man’s best friend. All dog handlers, especially those entering this competition, prove that training dogs is worthwhile and should also be fun for both, dog and dog handler.

The permanent, sport-orientated training of our IGP dogs from the lowest up to the highest level of a world championship, offers useful information to all responsible and success-oriented breeders. In addition, at the world championship it is a demonstration of a dog’s stability and obedience under the pressure of the public eye.

Organizing a World Championship requires many days and long hours of preparation, voluntary work and a lot of effort and stress. At this point I want to thank our host and all the members of the teams who did all this work.

I wish all the best to all competitors, who managed to pass through qualifications in their home countries. I also whish the best to the judges who need a wealth of experience and a full measure of objectivity to be able to observe and mark the competitors fairly.

I hope all the competitors, guest and friends of dog sport will enjoy their stay in Schwechat and experience the hospitality of the Austrian people first-hand.

May the competition run smoothly and according to plan and may it be a success.

On behave of the FCI Utility Dogs Commission

Frans Jansen
President

Author's imageFrans JansenFCI President

Zum Geleit

Nach 1999 und 2009 ist es das dritte Mal, dass die FCI-Weltmeisterschaft für Gebrauchshunde in Österreich ausgetragen wird. Es ist für den Österreichischen Kynologenverband eine große Freude und Ehre, dass wir mit der Austragung dieser wichtigsten und größten Veranstaltung im Gebrauchshundewesen betraut wurden.

Bei der Weltmeisterschaft zeigen nicht nur die besten Gebrauchshunde der Welt ihr Können und haben einen fairen Wettstreit um den Titel Weltmeister, sondern diese Veranstaltung bietet auch einen internationalen Vergleich über den Ausbildungsstandard in den verschiedenen Mitgliedsländern der FCI. Dieser Standard hat sich in den letzten Jahren nicht nur deutlich verändert und verbessert, sondern auch weitgehend angeglichen.

Es freut mich, dass wir 140 Teams aus nahezu allen Erdteilen in Schwechat begrüßen können und wünsche jedem Hundeführer mit seinem Hund viel Erfolg. Das Zusammentreffen von Hundesportlern aus so vielen Ländern bietet auch die Möglichkeit des Meinungsaustausches und der Knüpfung oder Festigung von Freundschaften.

Dem Österreichischen Gebrauchshundeverein danke ich für die Vorbereitung und die Durchführung dieser Großveranstaltung. Das Organisationsteam war bereits mehrere Jahre im vorhinein mit der Vorbereitung beschäftigt und sind bemüht, dass diese Weltmeisterschaft zu einem unvergesslichen Erlebnis für jeden Starter werden soll.

Author's imageRobert MarkschlägerLeistungsreferent des ÖKV

Liebe Hunde(sport)Freund/innen

Es ist mir eine große Ehre, dieser FCI-Weltmeisterschaft Austragungsort und Infrastruktur zur Verfügung stellen zu dürfen! Als überzeugte Hundefreundin freue ich mich besonders, gemeinsam mit Ihnen ein spannendes Wettkampfwochenende erleben zu dürfen.
Ich darf allen Teilnehmer/innen faire, spannende Bewerbe wünschen und mögen die Zwei/und Vierbeiner glücklich, zufrieden und vor Allem gesund wieder nach Hause fahren…hoffentlich mit einem kleinen Stück „Schwechat“ in Ihren Herzen!

Mit hundefreundlichen Grüßen
Eure Karin Baier

Author's imageKarin BaierBürgermeisterin Schwechat